Unimog am Straßenrand

Als wir knapp unter 30 waren, haben wir unseren Traum verwirklicht: einen alten Resthof zu restaurieren und zu beziehen. Wir waren lange auf der Suche nach einem altem Hof oder Industrieruine.

Als wir nach einigen Jahren gefragt wurden, ob wir das noch mal machen würden, da gab es zwei Antworten. Die eine: wir haben es nie bereut.

Die andere: nochmal (also in der Zukunft) würden wir es nicht machen. Warum auch. Wir habe ja schon so was.

Damit wäre die Geschichte hier eigentlich zu Ende. Aber dann gäbe es auch diesen Blog nicht.

An einem Tage stand an der Straße ein Unimog. Zu verkaufen. Wir haben durch unsere Landwirtschaft häufig Bedarf für kleine Transporte. Kann man sich ja mal angucken.

Das Ding sah ganz nett aus. Er stand auf einer Weide, die zu einem Resthof gehört. Auch zu verkaufen. Zu einem günstigen Preis. Hm. Man könnte ja…

Zu Hause angekommen erzählt ich meiner Frau davon. Anstatt dass sie mir die Idee rechts und links um die Ohren haut, fragte sie nach Details.